Katja Nill
Tel. 04105-7705859
infokatja-nillde

Nia ist Tanz, Kampfkunst, Lebensfreude in Bewegung!

Nia ist ein ganzheitliches Bewegungstraining, das den gesamten Organismus aktiviert und kräftigt.

Wir spielen mit den verschiedenen Energien von Tanz, Kampfkunst und Entspannungstechniken: Das Fließende und die Konzentration des Tai-Chi, die explodierende Kraft und Präzision des TaeKwonDo, die Bewußtheit von Feldenkrais, die Spontaneität der modernen und ethnischen Tänze, und es entwickelt sich ein faszinierender Tanz der Sinne.

Jeder führt die Bewegung so aus, dass es sich gut anfühlt, das Bewusstsein und die Wachheit für den eigenen Körper werden gefördert. Durch das Spiel mit verschiedenen Energien werden alte Bewegungsmuster aufgelöst und dem Körper, der Seele und dem Geist neue Möglichkeiten eröffnet.

Nia besteht aus choreographierten Elementen und freien Bewegungen, aus Schnell und Langsam, aus Innehalten und Dynamik. Die Musik bildet einen wichtigen Bestandteil in Nia. Die von den Klängen und Rhythmen erzeugten Stimmungen und Emotionen werden in den Ausdruck integriert und unterstützen so die Bewegungen auf harmonische und natürliche Weise.

Geschichte von Nia

Nia wurde im Jahre 1983 von Debbie & Carlos Rosas (USA) entwickelt. Debbie Rosas war seit den 70er Jahren eine führende Persönlichkeit in der amerikanischen Fitness-und Aerobicbewegung, Carlos Rosas war Tennisprofi und Aerobic-Trainer.

Nachdem sich bei ihnen auf Grund des harten Trainings zunehmend körperliche Beschwerden einstellten, empfanden beide die Notwendigkeit, ihren Zugang zu Bewegung und Fitness grundsätzlich zu überdenken. Sie spürten, dass Heilung und Fitness für ihren Körper nicht nur über äußere Übungen zu erreichen war, sondern ganzheitlich betrachtet werden musste. Sie entdeckten, dass ein Vertrauen auf die ganz natürlich vorhandenen Ausdrucks- und Bewegungsmöglichkeiten von Körper, Geist und Emotionen ihr Training viel befriedigender, umfassender und vor allem gesünder werden ließ. In dem sie begannen, auf die Impulse und Signale ihres Körper zu achten, den Körper respekt -und liebevoll zu behandeln, entstand wie von selbst ein Gefühl von Freude an der Bewegung und ein ganz neues sinnliches Empfinden für sich selbst.

Um Bewegungen ganzheitlich und energetisch ausgeglichen integrierten zu können, studierten sie die asiatischen Kampfkünste und die Bewegungsformen Tai Chi, Tae Kwon Do, Aikido und Yoga, außerdem Modern Dance und Jazz Dance , aber auch Körpertherapien wie Feldenkrais und Alexander-Technik. Aus dieser Mischung östlicher und westlicher Tanzformen, Kampfkünsten und Körpertherapien entwickelten sie ein einzigartiges Fitness- und Wellness-Konzept, das ein breites Spektrum an Bewegungen bietet, das den Körper, den Geist und die Seele anspricht und dabei unglaublich viel Spass macht.

Links

www.nianow.com

Laufende Kurse

Meckelfeld:

Montag 10:00 bis 11:00 Uhr
Musikschule Seevetal

Jesteburg:

Donnerstag, 10.45 bis 11.45 Uhr Tanzraum
VfL Haus, Am alten Moor 14